Balaton Wein Print Logo

Weinanbau am Balaton

Das Kontinentalklima beschert dem Balaton rund 2.000 Sonnenstunden im Jahr. Die Weintrauben danken die trockenen, regenarmen Sommer mit einer besonderen Qualität. Kein Wunder also, dass rund um den See mit Balatonfüred-Csopak, Badacsony, Balatonfelvidék, Balatonboglár und Zala einige der namhaftesten Weinanbaugebiete Ungarns zu finden sind. Der Weinanbau hat hier eine lange Tradition, die etwa 2000 Jahre zurückreicht: Die kostbaren Trauben wurden wahrscheinlich schon im 3. Jahrhundert vor Christus von den Kelten gelesen.

Weinberge am Balaton

Rund um den See locken die schönen Dörfer und die unberührte Natur des Hinterlandes. Hier erfährt der Reisende, was ungarische Gastfreundschaft bedeutet und wie hervorragend der Wein vom Balaton schmeckt. Am Westufer des Sees liegt die Hauptstadt des Plattensees: Keszthely. Auf der Nordseite rund um die Halbinsel Tihany, findet sich die "Balatoner Riviera", die speziell im Frühjahr lockt, wenn die Obst- und Mandelbäume blühen.

An der Südseite des Sees liegen charmante Badeorte und kleine Städte wie Balatonboglár und Siófok. Hier hat unser BALATON seine Heimat, und die Weinkellerei Balatonboglári Borgazdasági Zrt. zählt zu den besten Adressen vor Ort. Seine Cuvée aus den klassischen Rebsorten Kékfrankos, Oportó, Zweigelt und Pinot Noir bringt mit ihrem aromatisch würzigen Bukett den besonderen Reiz dieser Landschaft ins Glas.

Im August findet hier überall die Weinlese statt, was mit großen Weinfesten und Umzügen gefeiert wird. In Balatonboglár selbst feiert man eines der bekanntesten Weinlesefeste, das "Boglári Szüret", das sich über mehrere Tage hinzieht. Ein Stück dieser einzigartigen Atmosphäre, das Erlebnis eines echten Rotweins mit großer Tradition – das vermittelt auch unser BALATON.

Artikelaktionen